28. Januar 2017
Minus 3°Grad und noch mehr morsches Holz

Ein traumhafter Tag. Zwar kalt, aber die Sonne hat heute nicht mit ihrer Kraft gespart. Neben dem morschen Holz war heute gaaanz viel Entspannung angesagt 😃😎

Aber zuerst die defekten Teile des Brettes entfernt. Die unteren Teile des Holzes waren bereits zu Brei geworden. Die Außenwände aus Glasfaser wurden von innen statt Holz mit Epoxy Spachtel aufgefüllt. Anschließend wie letzte Woche mit neuen Glasfasermatten und Epoxy verstärkt.

Damit sich künftig kein Wasser mehr in dieser Gegend sammeln kann, habe ich einen Schlauch durch die Wand in den Motorraum geführt. Dieser soll dort künftig das anfallende Schwitz- oder Regenwasser in die Bilge führen, um es dort schneller auffangen zu können.

Fertig ist die Ecke aber noch lange nicht. Nächste Woche geht’s weiter… Soweit das Wetter es zulässt… 🙄😉

Den Rest des Tages die Sonne ☀ und den blauen Himmel genossen…. Schön auf dieser Seite zu sitzen und den Menschen zu zusehen..😛

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meinen Blog

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen.

Kategorien

Archiv