5. März 2017
Segel anschlagen

Gestern die Segel wieder angeschlagen. Was für ein Gefühl…😊 Unterliekspanner angebastelt und neue Reffleine für die Fock besorgt. Der Segelmacher kam um Maß zu nehmen für die neue Sprayhood und ein evtl neues Großsegel.

Beim rausfahren ging dann der Motor aus. Kraftstoffzufuhr nicht richtig eingestellt. Also mit Segel zurück zum Steg. Glück gehabt, der Wind kam aus Nord-Ost, ideal zum rein fahren.
Drei nette Segler wollten direkt helfen den Motor wieder in Gang zu bringen. Aber mein Yanmar ist ein altes Model, Klassiker eben😉. Und er warf auch unter erfahrenen Männern Rätsel auf. Findus also erstmal in seine Box verholt.

Ein toller Tag, trotz streikendem Motor. Ich bin einfach glücklich. So viel Hilfsbereitschaft ist echt was schönes. Der Tag war einfach perfekt 😃.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meinen Blog

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen.

Kategorien

Archiv