23. Januar 2018
„Geburtsurkunde“

Findus war schon früher in Flensburg beheimatet. 1978 in Egå bei der Nillings Bådevæft in Auftrag gegeben, wurde er am 01. Juni 1979 an ein deutsches Ehepaar ausgeliefert. Über 13 Jahre segelte er als Pinguin auf der Flensburger Förde, in der dänischen Südsee und an der Westküste Schwedens bis er schließlich für einige Jahre in die Schlei verkauft wurde. Von dort kam er 2007 zurück nach Flensburg.

Der original Kaufvertrag wurde mir freundlicher Weise vom ersten Eigner ausgehändigt. 📜😊

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meinen Blog

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen.

Kategorien

Archiv