18. Mai 2018
Nahezu Einhand

Oder…. Nur mit Emma unterwegs. Nach tatkräftiger Unterstützung beim Fender abnehmen und Großsegel halb hoch ziehen bin ich gefühlt Einhand unterwegs gewesen, während Fräulein Tochter unter Deck verschwunden ist. 😉

Nach nicht mal 20 Meilen und knapp über vier Stunden von Flensburg nach Sønderborg gesegelt. Eigentlich immer noch zu wenig.😂 Aber der Wind kam perfekt. Erst mit Schmetterling die Förde hoch, nach der Schwiegermutter am Wind weiter und schließlich bei Halbwind Richtung Sønderborger Bucht. Traumhaftes Wetter…. was für ein Glück, dass Vorhersagen nicht immer richtig sind…😜

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meinen Blog

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen.

Archiv