6. Mai 2019
Wie eine Polaris Drabant entsteht

Eine kleine Werkshalle in Egå, DK. Hier wird die Polaris Drabant gebaut. Mit einer Stückzahl von rund 312 Stück. Ein gelbes Backsteingebäude, eine einfache Halle. Es ist kaum zu glauben, dass hier vor über 40 Jahren diese schönen Schiffe entstanden sind.

Kringeled 4, in Egå

Zwei fertig gegossene GFK Schalen aufeinander gepresst. Die Innenschale nochmal extra eingebaut. Wie das Balsa Holz zwischen die GFK Schichten kam ist mir dennoch in Rätsel.

Rumpf einer PD
Schale des Rumpfes
Fertiger Korpus
Oberschale innen
Innenausbau Grundlage

Schade, dass die Werft nicht mehr existiert. Nur die Halle steht noch dort.

Wer weiß, vielleicht ist das Findus….😉

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meinen Blog

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen.

Archiv